Herzlich Willkommen zum Mitglieder-Wiki von   Wikimedia Österreich.
Für ein Benutzerkonto schreibe bitte an   verein [at] wikimedia.at

Projekte/WMAT Leitbildentwicklung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Mitglieder
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
[[File:WMAT Leitbildentwicklung.jpg|thumb|Zukunftsbilder für WMAT]]
+
 
[[File:WMAT Leitbildentwicklung II.jpg|thumb|Ralf präsentiert sein Zukunftsbild]]
 
  
 
= WMAT Leitbild Arbeitsgruppe =
 
= WMAT Leitbild Arbeitsgruppe =
  
 
== Worum geht es? ==
 
== Worum geht es? ==
 +
[[File:WMAT Leitbildentwicklung.jpg|thumb|Zukunftsbilder für WMAT]]
 +
[[File:WMAT Leitbildentwicklung II.jpg|thumb|Ralf präsentiert sein Zukunftsbild]]
 
Das Jahr 2015 bringt neue Herausforderungen für Wikimedia Österreich - eine davon ist die Anpassung unserer 3-Jahres-Strategie.  
 
Das Jahr 2015 bringt neue Herausforderungen für Wikimedia Österreich - eine davon ist die Anpassung unserer 3-Jahres-Strategie.  
  

Aktuelle Version vom 17. Juni 2015, 13:10 Uhr


WMAT Leitbild Arbeitsgruppe

Worum geht es?

Zukunftsbilder für WMAT
Ralf präsentiert sein Zukunftsbild

Das Jahr 2015 bringt neue Herausforderungen für Wikimedia Österreich - eine davon ist die Anpassung unserer 3-Jahres-Strategie.

Seit unserem ersten Strategieprozess im Frühling 2012 hat sich einiges getan: Unser Verein ist in vielerlei Hinsicht gewachsen - Mitarbeiter, Budget, Aufgaben und Projekte. Während wir unsere Organisationsentwicklung und Jahresstrategie laufend an die sich verändernden Rahmenbedingungen anpassen, ist es nun auch an der Zeit, unsere grundlegenden Leitlinien im Verein auf den Prüfstand zu stellen.

Gemeinsam mit unseren wichtigsten Bezugsgruppen (Mitglieder, Vorstand, Mitarbeiter) möchten wir daher ein Leitbild und eine klare Vision und Mission für WMAT für die nächsten Jahre erarbeiten. Dabei geht es um Fragen wie

  • Wer sind wir?
  • Was machen wir?
  • Warum machen wir es?
  • Wie machen wir es?

Diese grundsätzlichen Aussagen sind vermeintlich klar und einfach - doch sind sich wirklich alle Beteiligten über die Beantwortung der Fragen einig? Sind die Zielsetzungen unserer Organisation und die Art, wie diese erreicht werden sollen, für alle transparent und verbindlich? Unsere Statuten lassen jedenfalls genügend Raum für Diskussionen und auch im internationalen Wikimedia-Umfeld zeigt sich immer wieder, dass es hier durchaus unterschiedliche Ansichten gibt, die nicht immer miteinander in Einklang stehen.

Für die Entwicklung des Leitbilds wurde eine Arbeitsgruppe bestehend aus Vertretern unserer Mitglieder, des Vorstands und der Mitarbeitenden ins Leben gerufen. Ziel ist es, einen Entwurf zu erarbeiten, der dann im breiteren Rahmen veröffentlicht und gemeinsam mit unseren Mitgliedern diskutiert und weiterentwickelt werden soll.

Wer ist dabei?

  • Mitglieder / Community:
    • Thomas Planinger, Mitglied Good-Governance-Gremium
    • Anja Ebersbach, früher Präsidium von WMDE
    • Ralf Roletschek
  • WMAT Vorstand:
    • Beppo Stuhl, Schriftführer (Vorstand)
    • Andrea Kareth, Beisitzerin (Vorstand)
  • WMAT Belegschaft:
    • Claudia Garád, Geschäftsführerin
    • Raimund Liebert, Community Manager
  • Moderator / externer Berater (pro bono)
    • Christian Koch, Como Consult

Wie geht's weiter?

  • Kick-off Call: 9.3.2015
  • Arbeitstreffen in Wien: 19.4.2015
  • Ausarbeitung der Ergebnisse des Arbeitstreffens
  • Präsentation des ersten Entwurfs: 6.5.2015, WMAT Büro Wien
  • Überarbeitung und Finalisierung anhand des Feedbacks
  • Verabschiedung des Leitbilds: 6.6.2015, Mitgliederversammlung Imst

Textvorschlag

Nach der Präsentation des ersten Entwurfs am 6.5.2015 wurden dabei vorgebrachte Anregungen zum Teil eingearbeitet, weitere Anregungen stehen auf der Diskussionsseite.


Wikimedia Österreich fördert freies Wissen in Österreich

Freies Wissen gründet auf dem Grundbedürfnis, Wissen und Erfahrung zu teilen, und auf der Fähigkeit, diese zu vermitteln. Unter freiem Wissen verstehen wir den freien digitalen Zugang zu Daten, Informationen und Kulturgütern, insbesondere in der Wikipedia und ihren Schwesterprojekten. Um dies zu ermöglichen kooperieren wir mit Partnern aus Zivilgesellschaft, öffentlicher Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur.


Wikimedia Österreich vereint Menschen, die sich für freies Wissen einsetzen

Freiwillige, die sich bei Wikimedia Österreich engagieren, begeistern sich für die Idee freien Wissens innerhalb und außerhalb der Wikipedia. Sie kommen aus allen Schichten der Bevölkerung, betrachten die digitalen Medien als Mittel um größtmögliche Teile der Gesellschaft zu erreichen und wollen ihren Beitrag dazu leisten, Wissen in Österreich und darüber hinaus für alle frei zugänglich zu machen.


Wikimedia Österreich ist eine lernende und verantwortungsbewusste Organisation

Wir streben eine verantwortungsvolle Organisationsstruktur mit klar geregelten Zuständigkeiten zwischen dem Vorstand, den weiteren Vereinsmitgliedern, den beim Verein aktiven Menschen, die keine Vereinsmitglieder sind, und den Angestellten an. Ziel ist es, gemeinsam bestmögliche Rahmenbedingungen für die ehrenamtliche Tätigkeit im und mit dem Verein zu schaffen und dabei die uns zur Verfügung stehenden Ressourcen nachhaltig einzusetzen.


Wikimedia Österreich ist Teil einer weltweiten Bewegung zur Förderung freien Wissens

Wikimedia Österreich ist ein starker, unabhängiger Zweigverein im weltweiten Verband der Wikimedia-Bewegung und engagiert sich in Österreich und mit Partnern in den Nachbarländern für die Verbreitung freien Wissens. Unser besonderer Auftrag innerhalb der Wikimedia-Bewegung besteht in der Unterstützung von in Österreich lebenden Freiwilligen und in der Zusammenarbeit mit in Österreich ansässigen Organisationen.

Weiterführende Links