Herzlich Willkommen zum Mitglieder-Wiki von   Wikimedia Österreich.
Für ein Benutzerkonto schreibe bitte an   verein [at] wikimedia.at

Projekte/WikiCon 2012/Pressemeldungen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Mitglieder
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „== Ankündigung WikiCon == geplante Aussendung ~KW15“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
== Ankündigung WikiCon ==
 
== Ankündigung WikiCon ==
 
geplante Aussendung ~KW15
 
geplante Aussendung ~KW15
 +
 +
Textentwurf:
 +
Vom 31. August bis 2. September trifft sich die Community der deutschsprachigen Wikipedia und ihrer Schwesterprojekte zum zweiten Mal an einer WikiCon. Bei der ersten Austragung in Nürnberg kamen im September 2011 rund 170 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen, um unter anderem über die Einführung eines Bildfilters zu diskutieren und am Wettbewerb "Wiki Loves Monuments" teilzunehmen. Auf Initiative von Wikimedia Österreich soll die nächste WikiCon, vom 31. August bis 2. September 2012, nun ein echt internationales Treffen im "Vierländereck" am Bodensee werden. In der Stadt Dornbirn bot sich die Fachhochschule Vorarlberg als geeigneter Austragungsort an.
 +
 +
Bis Ende Juni können Präsentationen und Wor läuft bis zum 30. Juni. Gleichzeitig ist bis Ende Juli auch die Registration zur Teilnahme möglich.

Version vom 23. März 2012, 14:03 Uhr

Ankündigung WikiCon

geplante Aussendung ~KW15

Textentwurf: Vom 31. August bis 2. September trifft sich die Community der deutschsprachigen Wikipedia und ihrer Schwesterprojekte zum zweiten Mal an einer WikiCon. Bei der ersten Austragung in Nürnberg kamen im September 2011 rund 170 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen, um unter anderem über die Einführung eines Bildfilters zu diskutieren und am Wettbewerb "Wiki Loves Monuments" teilzunehmen. Auf Initiative von Wikimedia Österreich soll die nächste WikiCon, vom 31. August bis 2. September 2012, nun ein echt internationales Treffen im "Vierländereck" am Bodensee werden. In der Stadt Dornbirn bot sich die Fachhochschule Vorarlberg als geeigneter Austragungsort an.

Bis Ende Juni können Präsentationen und Wor läuft bis zum 30. Juni. Gleichzeitig ist bis Ende Juli auch die Registration zur Teilnahme möglich.