Herzlich Willkommen zum Mitglieder-Wiki von   Wikimedia Österreich.
Für ein Benutzerkonto schreibe bitte an   verein [at] wikimedia.at

Unterstützung/Reisekostenerstattung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Mitglieder
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Welche Reisekosten können erstattet werden)
 
(9 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 20: Zeile 20:
 
: {{Ja}} Maut-, Garagen- und Parkgebühren.
 
: {{Ja}} Maut-, Garagen- und Parkgebühren.
 
: {{Ja}} Begründete Taxifahrten.
 
: {{Ja}} Begründete Taxifahrten.
: {{Nein}} Kosten der allgemeinen Lebensführung wie Speisen und Getränke.
+
: {{Ja}} Bei langen Reisen Verpflegungskosten (Speisen und Getränke).
 +
 
 +
; Unfallversicherung für die Reise
 +
: {{Ja}} Versicherung für Unfallkosten (wie Heilungskosten, Bergungskosten, Rückholkosten (tot und lebendig) und Rehabilitations-Beihilfe).
 +
: {{Ja}} Versicherung für Unfalltod und dauernde Invalidität.
 +
: {{Ja}} Gültig im In- und Ausland.
  
 
== So funktioniert’s ==
 
== So funktioniert’s ==
 
<div style="border:2px solid #FFFF00;background-color:#FFFFCC;width:100%">
 
<div style="border:2px solid #FFFF00;background-color:#FFFFCC;width:100%">
 
[[Datei:Handheldglobe.png|240px|rechts]]
 
[[Datei:Handheldglobe.png|240px|rechts]]
# Du schreibst uns <u>vor</u> deiner Reise ein E-Mail an verein{{At}}wikimedia.at, wann und wohin du reisen willst, was du dort vorhast sowie eine Schätzung der Kosten, aufgeschlüsselt nach Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Nebenkosten (Erklärung siehe ein Abschnitt darüber).
+
# Du schreibst uns <u>vor</u> deiner Reise ein E-Mail an verein{{At}}wikimedia.at, wann und wohin du reisen willst, was du dort vorhast sowie eine Schätzung der Kosten, aufgeschlüsselt nach Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Nebenkosten (Erklärung siehe ein Abschnitt darüber). Wenn du unsere Unfallversicherung haben willst, müssen wir das extra vereinbaren, diese ist nicht automatisch bei jeder Reisekostenerstattung dabei. Dafür brauchen wir zusätzlich zu deinen sonstigen persönlichen Daten dein Geburtsdatum. Du bekommst von uns dann von uns die Information zugeschickt, wie im Fall eines Unfalls vorzugehen ist, damit die Versicherung in Anspruch genommen werden kann.
# Wenn wir dir eine Zusage gegeben haben, schickst du uns <u>nach</u> deiner Reise das ausgefüllte Reisekostenerstattungsformular ([[Media:Reisekostenerstattung.ots|'''OTS''']] / [[Media:Reisekostenerstattung.pdf|'''PDF''']]) und alle Belege (Beispiele: Bahnticket, Hotelrechnung, Mautgebührbeleg). Du hast dabei zwei Möglichkeiten: entweder per Post mit den Originalbelegen an ''Wikimedia Österreich, Siebensterngasse 25/15, 1070 Wien'' oder per E-Mail mit den eingescannten Belegen an verein{{At}}wikimedia.at, wobei du bei der zweiten Variante unbedingt selbst die Originalbelege aufheben musst (siehe Abschnitt unten).
+
# Wenn wir dir eine Zusage gegeben haben, schickst du uns <u>nach</u> deiner Reise das ausgefüllte Reisekostenerstattungsformular ([[Media:Reisekostenerstattung.ots|'''OTS <small>(Libre Office)</small>''']] / [[Media:Reisekostenerstattung.pdf|'''PDF''']] [https://www.wikimedia.at/wp-content/uploads/Reisekostenerstattung.zip '''XLS''']) und alle Belege (Beispiele: Bahnticket, Hotelrechnung, Mautgebührbeleg). Du hast dabei zwei Möglichkeiten: entweder per Post mit den Originalbelegen an ''Wikimedia Österreich, Stolzenthalergasse 7/1, 1080 Wien'' oder per E-Mail mit den eingescannten Belegen an verein{{At}}wikimedia.at, wobei du bei der zweiten Variante unbedingt selbst die Originalbelege aufheben musst (siehe Abschnitt unten).
# Du schreibst einen Bericht von deiner Reise (siehe ebenfalls Abschnitt unten).
+
# Du dokumentierst deine Reise (siehe ebenfalls Abschnitt unten).
 
# Wir überweisen dir den Gesamtbetrag auf das gewünschte Konto.
 
# Wir überweisen dir den Gesamtbetrag auf das gewünschte Konto.
 
<br />
 
<br />
Zeile 33: Zeile 38:
  
 
== Wozu verpflichtest du dich ==
 
== Wozu verpflichtest du dich ==
* Zur öffentlichen Berichterstattung spätestens <u>vier Wochen nach der Reise</u>: In deinem Bericht schreibst du, warum du die Reise gemacht hast, welche Ergebnisse du erzielt und Erfahrungen du gemacht hast sowie welche und wie viele Personen sonst noch teilgenommen haben. Veröffentlichen kannst du deinen Bericht entweder im Mitgliederwiki oder in der Wikipedia oder einem anderen Wikimedia-Projekt.
+
* Zur öffentlichen Dokumentation spätestens <u>vier Wochen nach der Reise</u>: Im Fall eines schriftlichen Berichts legst du dar, warum du die Reise gemacht hast, welche Ergebnisse du erzielt und Erfahrungen du gemacht hast sowie welche und wie viele Personen sonst noch teilgenommen haben. Veröffentlichen kannst du deinen Bericht entweder im Mitgliederwiki oder in der Wikipedia oder einem anderen Wikimedia-Projekt. Alternativen zu einem schriftlichen Bericht sind nach Vereinbarung möglich und können manchmal sinnvoller sind. Wichtig ist immer, dass es deine Reise öffentlich dokumentiert ist.
 
* Falls du uns keine Originalbelege, sondern nur Scans schickst, musst du selbst die Originalbelege mindestens sieben Jahre ab 1. Jänner des Folgejahres nach der Einreichung aufbewahren.
 
* Falls du uns keine Originalbelege, sondern nur Scans schickst, musst du selbst die Originalbelege mindestens sieben Jahre ab 1. Jänner des Folgejahres nach der Einreichung aufbewahren.
 +
* Wenn jemand ein von Wikimedia Österreich unterstütztes Commons-Bild von dir außerhalb von Wikimedia-Projekten verwendet, dabei offenbar nicht lizenzkonform vorgeht, also z. B. Urheber und Lizenz nicht nennt, und du den Nachnutzer in dieser Angelegenheit kontaktieren möchtest: Auf [[Unterstützung/Nachnutzung]] findest du eine Beschreibung der Vorgehensweise und E-Mail-Vorlagen.
  
  

Aktuelle Version vom 28. Februar 2020, 16:56 Uhr






Bei Reisen können die Kosten für Fahrt und Unterbringung erstattet werden. Für alle, die freie Inhalte erstellen oder verbreiten und in Österreich leben.

Du kannst diese Unterstützung in Anspruch nehmen

  • Wenn du in Österreich lebst.
  • Wenn deine Reise direkt mit dem Erstellen oder Verbreiten von freien Inhalten zu tun hat. Es genügt nicht passiv teilzunehmen (Beispiel: Fahrt zu einem Wikipedia-Stammtisch), sondern du musst dich selbst produktiv beteiligen (Beispiel: Teilnahme an einem Fotoworkshop für Wikimedia Commons).

Welche Reisekosten können erstattet werden

Fahrtkosten

Bei der Wahl des Verkehrsmittels stehen die Prinzipien der Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit im Vordergrund.

✔ Ja Bahnfahrten 2. Klasse (oder Äquivalent) mit dem günstigsten Anbieter unter Ausnutzung eventuell vorhandener Ermäßigungskarten oder Sondertarife. Bei Fahrten über 50 Kilometer Entfernung wird auch eine Sitzplatzreservierung 2. Klasse (oder Äquivalent) übernommen.
✔ Ja Fahrten mit dem privaten PKW mit einer Kilometerpauschale von EUR 0,42 pro gefahrenem Kilometer, wobei der genaue Abfahrts- und Zielort angegeben werden muss. Wenn möglich und sinnvoll, sind Fahrgemeinschaften zu bilden.
✔ Ja Flüge in der Economy Class mit dem jeweils günstigsten Anbieter am Reisetag. An- und Abreise zum/vom Flughafen werden ebenfalls erstattet.
Übernachtungskosten
✔ Ja Übernachtungskosten (Beispiel: Hotel) unter Berücksichtigung der Grundsätze der Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit.
Nebenkosten
✔ Ja Beförderung und Aufbewahrung von Gepäck.
✔ Ja Tickets für öffentlichen Personennahverkehr.
✔ Ja Maut-, Garagen- und Parkgebühren.
✔ Ja Begründete Taxifahrten.
✔ Ja Bei langen Reisen Verpflegungskosten (Speisen und Getränke).
Unfallversicherung für die Reise
✔ Ja Versicherung für Unfallkosten (wie Heilungskosten, Bergungskosten, Rückholkosten (tot und lebendig) und Rehabilitations-Beihilfe).
✔ Ja Versicherung für Unfalltod und dauernde Invalidität.
✔ Ja Gültig im In- und Ausland.

So funktioniert’s

Handheldglobe.png
  1. Du schreibst uns vor deiner Reise ein E-Mail an verein@ symbol.svgwikimedia.at, wann und wohin du reisen willst, was du dort vorhast sowie eine Schätzung der Kosten, aufgeschlüsselt nach Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Nebenkosten (Erklärung siehe ein Abschnitt darüber). Wenn du unsere Unfallversicherung haben willst, müssen wir das extra vereinbaren, diese ist nicht automatisch bei jeder Reisekostenerstattung dabei. Dafür brauchen wir zusätzlich zu deinen sonstigen persönlichen Daten dein Geburtsdatum. Du bekommst von uns dann von uns die Information zugeschickt, wie im Fall eines Unfalls vorzugehen ist, damit die Versicherung in Anspruch genommen werden kann.
  2. Wenn wir dir eine Zusage gegeben haben, schickst du uns nach deiner Reise das ausgefüllte Reisekostenerstattungsformular (OTS (Libre Office) / PDF XLS) und alle Belege (Beispiele: Bahnticket, Hotelrechnung, Mautgebührbeleg). Du hast dabei zwei Möglichkeiten: entweder per Post mit den Originalbelegen an Wikimedia Österreich, Stolzenthalergasse 7/1, 1080 Wien oder per E-Mail mit den eingescannten Belegen an verein@ symbol.svgwikimedia.at, wobei du bei der zweiten Variante unbedingt selbst die Originalbelege aufheben musst (siehe Abschnitt unten).
  3. Du dokumentierst deine Reise (siehe ebenfalls Abschnitt unten).
  4. Wir überweisen dir den Gesamtbetrag auf das gewünschte Konto.


Wozu verpflichtest du dich

  • Zur öffentlichen Dokumentation spätestens vier Wochen nach der Reise: Im Fall eines schriftlichen Berichts legst du dar, warum du die Reise gemacht hast, welche Ergebnisse du erzielt und Erfahrungen du gemacht hast sowie welche und wie viele Personen sonst noch teilgenommen haben. Veröffentlichen kannst du deinen Bericht entweder im Mitgliederwiki oder in der Wikipedia oder einem anderen Wikimedia-Projekt. Alternativen zu einem schriftlichen Bericht sind nach Vereinbarung möglich und können manchmal sinnvoller sind. Wichtig ist immer, dass es deine Reise öffentlich dokumentiert ist.
  • Falls du uns keine Originalbelege, sondern nur Scans schickst, musst du selbst die Originalbelege mindestens sieben Jahre ab 1. Jänner des Folgejahres nach der Einreichung aufbewahren.
  • Wenn jemand ein von Wikimedia Österreich unterstütztes Commons-Bild von dir außerhalb von Wikimedia-Projekten verwendet, dabei offenbar nicht lizenzkonform vorgeht, also z. B. Urheber und Lizenz nicht nennt, und du den Nachnutzer in dieser Angelegenheit kontaktieren möchtest: Auf Unterstützung/Nachnutzung findest du eine Beschreibung der Vorgehensweise und E-Mail-Vorlagen.



Es gelten die Unterstützungsrichtlinien von Wikimedia Österreich. Es besteht kein Anspruch auf Unterstützung.