Herzlich Willkommen zum Mitglieder-Wiki von   Wikimedia Österreich.
Für ein Benutzerkonto schreibe bitte an   verein [at] wikimedia.at

Archiv/2017-Vorstandsbeschlüsse

Aus Mitglieder
< Archiv
Version vom 11. Mai 2017, 22:12 Uhr von Gustavf (Diskussion | Beiträge) (Letzte Sitzung nachgetragen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
27. April 2017
  • Information: Vorbereitung der 10. ordentlichen Mitgliederversammlung am 24. Juni in Wien: https://mitglieder.wikimedia.at/Projekte/Mitgliederversammlung_2017
  • Information: Beim Europa-Forum Wachau vom 10.-11. Juni 2017 im Stift Göttweig wird Wikiversity Austria einen Info-Stand einrichten und mit dem neuen, von der WMF genehmigten Logo vertreten sein. Standbetreuer, die an diesen Tagen über Wikipedia und die anderen Projekte informieren wollen, werden noch gesucht.
13. April 2017
  • Beschluss: Es werden zwei Fördermitglieder (42017032701, 42017040801) und ein Mitglied mit der Nummer 2017040301 aufgenommen.
  • Beschluss: Das Kellergassenprojekt wird auch im Jahr 2017 finanziell unterstützt.
23. März und 6. April 2017
  • Beschluss: Es wurde ein neues Mitglied mit der Mitgliedsnummer 2017032301 aufgenommen.
  • Beschluss: Der Vorstand des Vereins Wikimedia Österreich ernennt Friedrich Schipper zum Beauftragten für Wikiversity
  • Information: Das Protokoll zur am 25. März 2017 stattgefundenen Ideenwerkstatt findet sich unter Projekte/Ideenwerkstatt 2017
23. Februar und 1. März 2017
  • Beschluss: Es wurden 2 neue Mitglieder mit den Mitgliedsnummern 2017022301 und 2017022302 aufgenommen
  • Beschluss: Für die technische Unterstützung des Projekts WikiDaheim wird ein entsprechendes Budget bereitgestellt.
  • Beschluss: WMAT hat sieben Stipendien für die diesjährige Teilnahme an der Wikimania in Montreal (Kanada) vergeben. Es lagen mehr Bewerbungen vor, als Stipendianplätze ausgelobt waren, daher konnten leider nicht alle Bewerber berücksichtig werden. Kriterien: Aktivität im letzen Jahr in den Wikimedia-Projekten, Motivation für die Teilnahme, Bisherige Ergebnisse aus Wikimania-Teilnahme und die Repräsentation des Vereins bei der Wikimania.
09. und 11. Februar 2017
  • Beschluss: Es wurden zwei neue Mitglieder mit den Mitgliedsnummern 2017020901 und 2017020902 aufgenommen.
  • Beschluss: Wikimedia Österreich schafft einen neuen Geschäftsstellenserver an, da der bisherige (5 Jahre alt) die Leistungsgrenze erreicht hat.
  • Beschluss: Das Wikipedia for Peace Camp in Tirol wird auch dieses Jahr von Wikimedia Österreich unterstützt. Thema: Women for Peace.
  • Information: Nächste Termine
    • Ideenwerkstatt am Sa, dem 25. März 2017 in Wien
    • Mitgliederversammlung am Sa, dem 24. Juni 2017 in Wien
25. Jänner 2017
  • Beschluss: Es wurde ein neues Mitglied mit der Mitgliedsnummer 2017012501 aufgenommen.
  • Beschluss: Wikimedia Österreich geht eine Kooperation mit "fragdenstaat.at" ein. Es wird dafür ein Budget zur Verfügung gestellt. Wikipedianer können dadurch bei kostenpflichtigen Anfragen bei WMAT um einen Kostenersatz ansuchen. Voraussetzung ist, dass die durch die Anfrage gewonnene Information Artikeln der Wikipedia oder der Schwesterprojekte dienen.
12. Jänner 2017
  • Beschluss: Wikimedia Österreich übernimmt die finanzielle Abwicklung des Wikimedia CEE Spring 2017 (<https://meta.wikimedia.org/wiki/Wikimedia_CEE_Spring_2017>), einem internationalen Artikelwettbewerb in mehr als 20 Ländern in Mittel- und Osteuropa.
  • Info: Die Geschäftsstelle ist am 14. Jänner 2017 in die neuen Räumlichkeiten in 1080 Wien, Stolzenthalergasse 7/1 gezogen. Wir würden uns freuen, Euch dort bei unser Housewarming-Party am Sa., dem 11. Februar 2017 begrüßen zu dürfen. (<https://mitglieder.wikimedia.at/Hauptseite>). In der neuen Geschäftsstelle steht uns deutlich mehr Platz für unsere WikiDienstage (<https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wien/WikiDienstag>) und sonstige Anlässe zur Verfügung. An jedem ersten Dienstag im Monat wird als Angebotserweiterung ab 17 Uhr eine Sprechstunde stattfinden, bei der erfahrene Wikipedianer für Anliegen von Interessierten und Informationssuchenden zur Verfügung stehen.