Herzlich Willkommen zum Mitglieder-Wiki von   Wikimedia Österreich.
Für ein Benutzerkonto schreibe bitte an   verein [at] wikimedia.at

Archiv/2012 Budget

Aus Mitglieder
Wechseln zu: Navigation, Suche

Direkte Projektaufwendungen (alle Angaben in EUR)

Projekte zur Förderung Freien Wissens sind von zentraler Bedeutung für den Budgetplan. Zielgruppen sind hauptsächlich die Freiwilligen der Communitys der Wikimedia-Projekte, Mitglieder und Benutzer. Des weiteren organisieren wir Projekte in Schulen und Universitäten. Wir fördern internationale Kooperationen der Wikimedia-Projekte, Treffen auf multinationaler Ebene und die Zusammenarbeit mit den Wikimedia-Chapters und Communitys unserer Nachbarländer. Wir ermutigen zur Verbreitung Freien Wissens und Freier Inhalte, besonders in der deutscher Sprache mit ihren regionalen Dialekten.

Wir helfen Autoren und Fotografen dabei, Zutritt zu Bibliotheken und Archiven sowie Veranstaltungen und Treffen zu bekommen und unterstützen die Entwicklung von Kompetenzen und Werkzeugen. Wir zeigen Präsenz bei Begegnungen mit örtlichen Behörden und bei Besuchen auf Kongressen mit Bezug zu Open Source und Open Content. Für das Jahr 2012 sind folgende Projektausgaben geplant:

Indirekte Projektausgaben (alle Angaben in EUR)

Neben den Beträgen, die direkt für Projekte aufgewendet werden, sind eine Reihe von indirekten und administrativen Aufwendungen, beispielsweise für Büroeinrichtung, Miete, Vergütungen für externe Mitarbeiter oder Kostenerstattungen notwendig. Einige dieser Ausgaben sind klassische administrative Aufwendungen, wie beispielsweise die Kosten der Mitgliederverwaltung, der Mitgliederversammlung, Spesen oder Rechtsberatung. Dieser Teil des Budgets widmet sich dem Aufbau und dem Erhalt der Kommunikationsstrukturen, die hinter den einzelnen Projekten stehen. Es werden Plattformen zur Veröffentlichung unserer Reports, zur Information, oder zur Planung der Öffentlichkeitsarbeit benötigt. Schwerpunkt dieser Tätigkeit ist unsere Geschäftsstelle in Graz. Darüber hinaus umfasst dieser Teil des Budgets die Bankspesen, Kosten der Buchhaltung, des Controllings und der Rechnungsprüfung.

Einkünfte (alle Angaben in EUR)

Gesamteinnahmen durch Subventionen der Wikimedia Foundation samt eigenen Spendeneinnahmen.

Direkte Projektaufwendungen
Freiwillige
Wikimania 15,000 11.43%
Reisestipendien für die Wikimania in Washington einschließlich des Besuchs von Vorstandsmitgliedern beim dortigen Chapters Meeting
Wikimedia Conference 1,200 0.91%
Entsendung zweier Vorstandsmitglieder von Wikimedia Österreich zur Wikimedia Conference (Berlin).
Literaturstipendium 1,500 1.14%
Das Literaturstipendium von Wikimedia Österreich stellt Wikipedia-Autoren Standardwerke, Zugriffe auf Literaturdatenbanken und Onlinearchive als neue Quellen für ihre Artikel zur Verfügung.
Community-Budget 26,000 19.81%
Ebenso wie das "Community Project Budget" von Wikimedia Deutschland stellen wir Stipendien für Ideen aus der österreichischen Community bereit, hauptsächlich für lokale Projekte.
WLM Nachfolge 7,000 5.33%
Die Aufwendungen des Wiki Loves Monuments Budgets für 2012 sind nicht höher als für 2011, trotz des früheren Beginns der Vorbereitungen und der Notwendigkeit des Besuchs von Treffen auf europäischer Ebene.
Österreichisches Fotografie-Projekt 13,000 9.90%
WMAT stellt der österreichischen Wikimedia-Community professionelles Foto-Equipment für besondere Veranstaltungen zur Verfügung. Das Equipment bedarf der Wartung, Ergänzung und des Versicherungsschutzes. Die Fotografen erhalten Unterstützung beim Zutritt oder der Organisation bestimmter Veranstaltungen und für ihre Reisekosten.
Osteuropäisches Wiki-Meeting 3,500 2.67%
Geplant ist ein internationales, grenzüberschreitendes Treffen verschiedener osteuropäischer Chapter der Region in Wien.
Internationale Wikimedia Redaktionstreffen 4,000 3.05%
Unterstützt wird der Besuch von österreichischen Community- wie Vorstandsmitgliedern bei Veranstaltungen und Treffen mit Bezug zu Wikimedia-Projekten. 2011 gab es solche Treffen mit Historikern und Archäologen an der Universität Göttingen, ein Treffen in Wien beim Wikipedia-Limes-Projekt, ein Treffen von Wikipedianern zur Redaktionsarbeit in den Bereichen Biologie und Naturwissenschaften bei Budapest, Fotoworkshops (Nürnberg und Hamburg) und Schreibwettbewerbe mit internationaler Jury etc.
Wiki Convention 3,500 2.67%
Jedes Jahr findet ein großes Treffen der deutschsprachigen Wikipedianer statt, das die Zusammenarbeit und die Kompetenzen in der Wikipedia fördern soll. WMAT unterstützt die Veranstaltung durch Stipendien und einen kleinen Zuschuss.
Material für Freiwilligenförderung 9,000 6.86%
Material zur Förderung der Wikimedia-Projekte in Österreich, Broschüren, Give-Aways etc. für Treffen und Freiwillige
Stift Admont / Wikisource-Projekt 5,000 3.81%
Das Stift Admont ist ein Beispiel für eine große, alte Bibliothek mit einem Bestand, der der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Fotografien ihrer Arthropoden-Sammlung und Scans ihrer Bestände könnten dieser Unzugänglichkeit abhelfen.
Projekt-Infrastruktur & -Programmierung 6,500 4.95%
IT-Infrastruktur für WMAT. Das Programmieren der Homepage, die Wartung des CiviCRM, verschiedene Programmierarbeit für Projekte.
Bibliotheks-Projekt 4,600 3.50%
Es liegen Spenden-Angebote über Bücher und Ausgaben historischer Publikationen vor. Eine damit aufgebaut Bibliothek kann damit Quellen zur österreichischen Geschichte bereitstellen und die Arbeit der Wikipedianer zum Thema Österreich fördern. Wir bieten in dieser Bibliothek auch Arbeitsplätze zum Studium der Quellen an.
Freiwilligenförderung gesamt 82,100 62.57%
Politik & Gesellschaft
Schul- & Universitäts-Projekte 5,000 3.81%
Weiterentwicklung der Zusammenarbeit mit Schulen und Universitäten. Derzeit bestehen zwei Projekte mit Universitäten in Tirol und Vorarlberg sowie ein großes Schulprojekt in Wien, ein Projekt mit OLPC ist geplant.
Öffentlichkeitsarbeit 6,000 4.57%
Allgemeines Öffentlichkeitsarbeits-Budget, für alles außer "Material für Freiwilligenförderung", Schwerpunkt liegt auf WMAT-Pressearbeit.
Arbeit an user generated content, GLAM und Zugriff auf Open Content 3,500 2.67%
WMAT ist Partner für alle Fragen zu Open Source und Open Content von Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen, Archive und Museen. Wir sind eingeladen worden zu Treffen und Kongressen inner- wie außerhalb Österreichs. Obwohl dies wichtig ist, sind finanzielle Mittel für Vorbereitung, Reise- und Unterkunftskosten knapp. Wir unterstützen auch Organisationen, die ebenfalls die Ideen Freien Wissens befördern.
Politik & Gesellschaft gesamt 14,500 11.05%
Offenes Budget
Offenes Budget 5,000 3.81%
Keinem konkreten Projekt zugewiesen, als Reserve und für neue Projekte zu verwenden.
Direkte Projektaufwendungen gesamt 101,600 77.44%
Indirekte Projektaufwendungen
Mitglieder
Verwaltung 500 0.38%
Werbung und Information für Mitglieder, Verwaltung der Mitglieder, etc.
Versammlungen 1,800 1.37%
Mitgliederversammlung; WMAT ist zur jährlichen Abhaltung verpflichtet.
Mitglieder gesamt 2,300 1.75%
Verwaltung
Büromiete und Ausstattung 4.250 3.23%
Miete, Stromkosten und Ausstattung für das Büro von WMAT in Graz.
Rechtsausgaben 1,500 1.14%
Allgemeine Aufwendungen für Rechtsausgaben, die nicht projektbezogen ist sind.
Interne IT 800 0.60%
IT-Ausgaben für die Arbeit des Vorstandes, Domainnamen, etc.
Betriebsmittel 1,350 1.02%
Ausgaben für Betriebsmittel, Toner, Papier, etc.
Geschäftsführung und Büroleitung 12,000 9.14%
Teilzeitbeschäftigte Arbeitskraft, Ankauf von Hardware
Buchhaltung, Accounting und Banksspesen 6,600 5.03%
Buchhaltungskosten (Buchhalter), Bankspesen, etc.
Interne Kommunikation 400 0.30%
Kommunikation, Telefonkosten, Postgebühren, etc.
Verwaltung gesamt 27,300 20.80%
Indirekte Projektausgaben gesamt 29,600 22.56%
Eingänge
Ungewidtmete Erträge
WMF Grant 131,200
Fundraising 10,000
Mitgliedsbeiträge 1,800
Eingänge gesamt 143,000

Cash Flows

Diese Übersicht erläutert woher die Gelder des Vereins während des Kalenderjahres 2012 resultieren. Wir erwarten folgende Cash Flows:

Cash flows
Vermögensstand Ende 2011 10,000
Eingänge 2012 143.000
Ausgaben 2012 -131.200
Vermögensstand Ende 2012 21.800
Überschuss 11.800