Herzlich Willkommen zum Mitglieder-Wiki von   Wikimedia Österreich.
Für ein Benutzerkonto schreibe bitte an   verein [at] wikimedia.at

CEE you in Armenia: Bericht vom Wikimedia Meeting für Zentral- und Osteuropa

Aus Mitglieder
Wechseln zu: Navigation, Suche
CEE Meeting Gruppenbild
Enthüllung einer Wikipedia-Skulptur, die (symbolisch durchaus fragwürdig) in einem armenischen See versenkt werden soll

Am letzten Augustwochenende fand das diesjährige Treffen der Communities aus Zentral- und Osteuropa (CEE-Region) in Dilijan, Armenien statt. Neben mehr als 80 Teilnehmern aus 30 Ländern und Communities waren heuer auch drei Österreicher vor Ort: Philip und Claudia als Vertreter von WMAT und Tobias1984 in eigener Kapazität als Freiwilliger und Wikidata-Evangelist.

Mit fünf Beiträgen von klassischen Präsentationen bis hin zu Lightning Talks und interaktiven Workshops haben wir versucht unsere Erfahrungen aus der Projekt- und Vereinsarbeit an die Kollegen der CEE-Region weiterzugeben oder im Fall unserer Hackathon-Session mögliche neue Kooperationen auszuloten. Außerdem konnten wir den Kollegen aus Bulgarien und Polen interessierte Neulinge vermitteln, die gerade erst unser Peacecamp in Tirol besucht hatten. Positives Feedback für unser Engagement rund um die Konferenz und unsere Zusammenarbeit mit den Communities der Region bekamen wir dabei u.a. von Asaf Bartov, der seitens der Foundation die sogenannten “Emerging Communities” in ihrer Entwicklung unterstützt.

Wie bereits im letzten Jahr waren die Konferenztage wieder lang und intensiv - häufig wurde auch nach dem Abendessen noch mit viel Elan bis in die späten Abendstunden getagt, diskutiert und editiert.

Auch die Geschäftsführerin der Wikimedia Foundation - Katherine Maher - war in diesem Jahr dabei. Sie befindet sich derzeit auf Tour durch diverse Wikimedia Communities und Konferenzen, um über den geplanten Strategieprozess der Foundation zu informieren, aber v.a. auch um zuzuhören und zu verstehen was die Communities weltweit beschäftigt. Unser Eindruck war, dass diese Mission auch sehr ernst genommen wurde - Katherine war durchgängig während der Konferenz präsent in Workshops und Vorträgen und auch abends in geselligen Runden stets ansprechbar und offen für ein Gespräch mit den Freiwilligen.

Mit nach Hause gebracht haben wir einige neue Ideen und Kooperationsanfragen: Neben einer neuen und optimierten Ausgabe des CEE Spring Artikelwettbewerbs im kommenden Jahr, u.a. die Anfrage der Kollegen aus Armenien nächstes Jahr einen bilateralen Artikelwettbewerb zwischen Armenien und Österreich zu organisieren. Wir werden diese Vorschläge u.a. im Rahmen unserer Planungswerkstatt am 10. September mit euch diskutieren.

Philip Kopetzky, Claudia Garád, 31. August 2016