Herzlich Willkommen zum Mitglieder-Wiki von   Wikimedia Österreich.
Für ein Benutzerkonto schreibe bitte an   verein [at] wikimedia.at

Projekte/Jahreskarte

Aus Mitglieder
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Österreichische Nationalbibliothek gewährt jedem Besitzer einer Jahreskarte, die genau EUR 10,00 kostet, den externen Zugriff (das heisst vom Rechner zuhause aus!) auf Literaturdatenbanken wie Brockhaus-Enzyklopädie, EBSCOhost Databases, Encyclopaedia Britannica Online / Academic Edition, Munzinger Online, Project MUSE und - man halte sich fest: JSTOR, eine der bedeutendsten Literaturdatenbanken überhaupt, die außerhalb des akademischen Rahmens meist nur sehr schwer zugänglich ist. Insgesamt handelt es sich dabei um 44 Datenbanken, eine vollständige Liste findet sich hier: http://bit.ly/f9CL67.

Man kann den Antrag auf die Jahreskarte zwar online ausfüllen und absenden, die Karte selbst muss aber am Servicedesk am Heldenplatz gegen Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises abgeholt werden. Jedem, der nicht im Umfeld von Wien wohnt, fällt dieses persönliche Erscheinen dann schon etwas schwer, ausländischen Mitgliedern sowieso.

Vielleicht wäre es möglich, dass der Verein diese Jahreskarte als eine spezielle Form des Literaturstipendiums anbietet?

Als Prozedere wäre zum Beispiel denkbar:

Der Stipendiat müsste den Verein bzw. eine im Namen des Vereins handelnde Person bevollmächtigen, die Jahreskarte dort zu beantragen, abzuholen und ihm wiederum zuzuschicken, gegebenenfalls gegen Vorlage einer Ausweiskopie. Die 10 EURO für die Karte sollte der Verein ebenfalls übernehmen.

Da stellen sich einige Fragen:

  • Erlaubt die ÖNB solch eine Bevollmächtigtenregelung ?
  • Kann der Verein bzw. eine der Personen darin entsprechend bevollmächtigt werden?
  • Gibt es irgendwelche rechtlichen Risiken?
  • Können nur österreichische Staatsbürger oder in Österreich Sesshafte die Jahreskarte bzw. die Zugänge nutzen?
  • Ist eine solche Jahreskarte ggf. auf alle deutschsprachigen Wikipedianer ausdehnbar?

Zugriff auf JSTOR

Allgemeinen Zugriff auf JSTOR gibt es leider nicht, sondern vielleicht für einige wenige Zeitschriften. Mit der Zeitschrift Systematic Botany bin ich leider gleich beim ersten Versuch gescheitert, mittels JSTOR zuzugreifen. Schade

Wenn ich die Seite [1] richtig verstehe, gilt der JSTOR-Zugang für folgende Fachbereiche:

  • Allgemein / Fachübergreifend
  • Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
  • Anglistik, Amerikanistik
  • Architektur, Bauingenieur- und Vermessungswesen
  • Archäologie
  • Ethnologie (Volks- und Völkerkunde)
  • Frauen- und Geschlechterforschung
  • Geographie
  • Geschichte
  • Klassische Philologie
  • Kunstgeschichte
  • Mathematik
  • Medien- und Kommunikationswissenschaften, Publizistik, Film- und Theaterwissenschaft
  • Medizin
  • Musikwissenschaft
  • Philosophie
  • Politologie
  • Psychologie
  • Pädagogik
  • Rechtswissenschaft
  • Slavistik
  • Soziologie
  • Theologie und Religionswissenschaft
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Wissenschaftskunde, Forschungs-, Hochschul-, Museumswesen

Biologie und die meisten anderen Naturwissenschaften sind leider nicht dabei. --IKAl