Herzlich Willkommen zum Mitglieder-Wiki von   Wikimedia Österreich.
Für ein Benutzerkonto schreibe bitte an   verein [at] wikimedia.at

Projekte/LinuxTag 2012

Aus Mitglieder
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Ort: ICC Messe Berlin, Hallen 7.2 a + b
  • Termin: Mittwoch, 23. Mai bis Samstag, 26. Mai
  • Stand: 116 in Halle 7.2a

Planung

Standdienst

Wer ist wann da?

Schicht Wikimedia Österreich Wikimedia CH Wikimedia Deutschland
Dienstag Abend (Aufbau) Manuel Schneider Emmanuel Engelhart Phillip Wilke
Mittwoch Morgen Manuel Schneider Emmanuel Engelhart Catrin Schoneville, Lydia Pintscher, Nils Brenner
Mittwoch Nachmittag Manuel Schneider, Marco Fleckinger Emmanuel Engelhart Katja Ullrich, Phillip Wilke, Silke Meyer, Angelika Adam (2-3h)
Donnerstag Morgen Manuel Schneider Emmanuel Engelhart Michael Jahn, Johannes Rohr
Donnerstag Nachmittag Manuel Schneider, Marco Fleckinger Emmanuel Engelhart Michael Jahn, Lydia Pintscher, Kai Nissen (2-3h)
Freitag Morgen Manuel Schneider Emmanuel Engelhart Catrin Schoneville, Lydia Pintscher, Nils Brenner
Freitag Nachmittag Manuel Schneider Emmanuel Engelhart Catrin Schoneville (2-3h), Angelika Adam (2-3h)
Samstag Morgen Manuel Schneider Emmanuel Engelhart Katja Ullrich
Samstag Nachmittag Manuel Schneider Emmanuel Engelhart
Samstag Abend (Abbau) Manuel Schneider Emmanuel Engelhart Phillip Wilke

An- / Abreise, Übernachtungsplanung

Name Ankunft Abreise Übernachtung Kommentar
Manuel Schneider 19.05. ~15 Uhr 27.05. ~10 Uhr Hotel Spiegelturm (via LinuxTag gebucht)
Emmanuel 22.05. 27.05. Hotel Spiegelturm (via LinuxTag gebucht)
Marco 19.05. ~09 Uhr 27.05. Hotel Spiegelturm (via LinuxTag gebucht) LinuxTag-Helfer
Chantal

Materialien

Es stellt sich noch die Frage, ob und wie sicher wir Dinge am Stand wegschließen können -- Phillip Wilke (WMDE)

Packliste WMDE

Tech

  • 2 Notebooks
  • 2 Beamer
  • Beamer-Fernbedienung[1]
  • USB-Stick für Präsentationen
  • 1 Drucker+Ersatztoner
  • 1 Mac-Adapter für Beamer-VGA auf Mac-VGA-Port[2]
  • 5 Verlängerungskabel
  • 20 Verteilersteckdosen
  • Kabeltrommel
  • VGA-Verlängerungskabel
  • Video-Kamera, Stativ, Akku, Ladegerät, SD-Karten
  • „Panic phone“ - Marke: Nokia, Nummer: 0160/47348885
  • USB-Festplatte
  • LAN-Kabel
  • Soundsystem ?

Präsentieren & Moderieren

  • Pinboard
  • Flipchart
  • 10 Permanent-Marker
  • 10 Whiteboard-(non-permanent)-Marker
  • Pins für das Pinboard
  • Magisches Flipchart-Papier
  • Moderationskoffer
  • Stopuhr

Büroutensilien

  • 2 Pack weißes DINA4-Papier
  • Papier in verschiedenen Farben
  • 2 Pack DIN A5/A6-Karten („Karteikarten“)
  • 2 x große Post-its
  • Stifte
  • Tesa-Film & Tesa-Krepp
  • 3 Gaffer-Band (auch „Panzerklebeband“)
  • Scheren
  • Locher, Tacker and Friends
  • Kleine farbige Klebepunkte
  • Quittungsblock
  • Wikimedia-Stempel
  • Gummibänder
  • Taschenrechner
  • Kleber (Uhu)
  • Klebeecken
  • Erste-Hilfe-Kasten
  • Müllbeutel

Info und Eyecatcher

  • Roll-ups (Wikimedia, Wikipedia und WKE)
  • Fahnen
  • WKE-Plakate

Give-aways und Infomaterial

ACHTUNG: EXTRA zu den Linux Tagen produziertes Material mitnehmen: Render-Flyer.

  • Wikimedium - 3-4 Packete
  • Mitgliedsanträge - 200 Stück (Linux-Tag Version angefragt)
  • Spendenformular - 200 Stück
  • Bücher - 30 Stück (nur für Neumitglieder)
  • Tätigkeitsbericht - 50 Stück
  • Broschüren
    • WP 1x1 - 200 Stück
    • Wikimedia Commons - 200 Stück
    • Wikiversity - 200 Stück
    • Freie Lizenzen - 300 Stück
  • Flyer
    • Spickzettel - 200 Stück
    • WP macht Schule - 200 Stück
    • Wikidata dt. - 800 Stück
    • Wikidata engl. - 500 Stück
    • Silberwissen - 100 Stück
  • Postkarten
    • Commons - 200 Stück
    • WP macht Schule - 200 Stück
    • WKE - 200 Stück
    • RENDER-Flyer (in Arbeit)
  • Give Away
    • Lanyards - 50+ Stück
    • Shirts - 50 Stück (nur für Neumitglieder)
      • WKE - 5
      • WKE (engl.) - 10
      • WLM - 15
      • Sonstige gemischt - 20
    • Bleistifte - 80 Stück (nur für Neumitglieder)
    • Pins - 200 Stück
    • Stoffbeutel - 30 Stück (nur für Neumitglieder)
    • Bücher, Ansichtsexemplare (kleine Auswahl)
    • 100 Blanco Visitenkarten
    • Aufsteller für Infomaterial
    • Spendendose

(siehe auch http://www.wikimedia.de/wiki/Informationsmaterial für aktuellen Stand)

Namensschilder

  • Ausgedruckte Schilder Teilnehmer Namensschilder (Achtung: Erstellung dauert lange!)
  • Ausweishüllen
  • Landyards & Clips

Point divers

  • Postkisten, Rollwagen
  • Mietwagen
  • Sitzsack
  • Knabberkiste (bei Anica und Noelle)

Zum Ausdrucken

  • Info-Schilder:
    • „We are taking photos!“
    • Telefonnummern für panic phone, Taxi, Arzt, Hostel und Hotel
    • Hashtag der Veranstaltung
    • Name der Veranstaltung
  • Teilnehmerlisten/Interessentenlisten
  • Stellenausschreibungen A3 (RENDER und Praktikanten / Leiter-Stellen?)
Postversand WMAT
  • Rollup-Display WMAT
  • Rollup-Display WLM
  • Lanyards rot
  • WMAT-Notebook mit switchX-Ausstattung (switchXclient, Webcam, Headset)
Packliste Manuel
  • Mitgliederanträge WMAT
  • Bücher, Ansichtsexemplare (kleine Auswahl)
  • WLM-Aufkleber
  • OLPC
  • Notebook
  • 5 Klemm-Spots zur Beleuchtung
  • 3x 5er-Steckdosenleisten
  • 2x 2m-Stromverlängerung
  • 1x 10m Netzwerkkabel: Manuel
Packliste Emmanuel
  • OLPC
Marco
  • Switch
noch offen

bitte in die jeweilige Liste verschieben

  • Tischdecken

Themenbereiche

Wikidata
  • Personal - "Talk to me"
RENDER
  • Personal
  • Flyer
Kiwix
  • OLPC
  • Notebook
WLM
  • Flyer?
  • Roll-Up-Display
  • Aufkleber
openZIM
  • Poster
WikiCon
  • Flyer

Vortragsprogramm / Präsentation

Wikidata-Vortrag
RENDER-Vortrag
Project Fast Forward

Kurz-Präsentation in der Open Source Arena, vorab Folien als PDF abgeben

  • Mittwoch
  • Donnerstag
  • Freitag
  • Samstag

Pressemitteilung

Liebe Redaktion,

die deutschsprachigen Länderorganisationen der Wikimedia-Bewegung präsentieren sich vom 23. bis 26. Mai erstmals gemeinsam auf dem LinuxTag 2012. Auf der führenden Messe zu Open Source-Trends klären Wikimedia Deutschland, Wikimedia Österreich und Wikimedia CH über Freies Wissen auf. Zu den Themen gehört unter anderem das Projekt Wikidata, das aktuell eine gemeinsame Datenbasis für alle 280 Sprachversionen von Wikipedia entwickelt. Außerdem informieren wir über das Projekt RENDER, das freie Medienarchiv Wikimedia Commons, den internationalen Fotowettbewerb Wiki Loves Monuments, über die Offline-Nutzung von Wikipedia mit Kiwix und viele weitere Aspekte Freien Wissens.

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns am Wikimedia-Stand ins Gespräch zu kommen:

23.-26. Mai 2012
Messegelände unter dem Funkturm Berlin
Halle 7.2a
Standnummer 116

Für mehr Informationen über das Programm und Rückfragen zum gemeinsamen Auftritt der drei Wikimedia-Organisationen stehen wir gerne unter catrin.schoneville@wikimedia.de zur Verfügung!

Über Wikimedia

Wikimedia ist eine internationale Bewegung zur Förderung Freien Wissens und unterstützt verschiedene Projekte. Das größte und bekannteste ist Wikipedia - die freie Enzyklopädie. Betrieben werden Wikipedia und ihre Schwesterprojekte von der Wikimedia Foundation (WMF) mit Sitz in San Francisco (USA). Sie finanzieren sich ausschließlich über Spenden und ehrenamtliches Engagement. Weltweit gibt es knapp 40 Länderorganisationen der Wikimedia-Bewegung. Sie kooperieren eng mit der Wikimedia Foundation, sind aber unabhängig und können flexibel auf die speziellen Anforderungen unterschiedlicher Regionen reagieren.

Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V. ist die älteste und größte Länderorganisation. Der gemeinnützige Verein wurde 2004 gegründet und hat heute rund 2.000 Mitglieder. Wikimedia CH wurde 2007, Wikimedia Österreich im Jahr 2008 gegründet. Alle drei Organisationen setzen sich für den kostenlosen Zugang zu Freiem Wissen ein und engagieren sich damit für ein grundlegendes Recht des Menschen auf Bildung.

Weitere Informationen

Mail an Communities

Hallo zusammen!

In zwei Wochen, vom 23. zum 26. Mai, präsentieren sich Wikimedia Deutschland, Österreich und Schweiz erstmals gemeinsam auf einer Konferenz. Auf dem Gelände der Messe Berlin findet der LinuxTag 2012 statt, die führende Messe zu Open Source-Trends mit umfangreichem Vortrags- und Workshopprogramm.

Die drei Wikimedia-Vereine haben einen gemeinsamen Messestand und präsentieren dort aktuelle Projekte wie Wikidata, RENDER, Wikimedia Commons, Wiki Loves Monuments, und informieren über die Offline-Projekte wie Kiwix und openZIM. Die Messe zieht vor allem Linux-Begeisterte und Entwickler an, aber auch Neulingen und Menschen, die sich für Freie Lizenzen interessieren. Wikimedia ist nicht das einzige Bildungsprojekt, in der Nachbarschaft des Standes präsentieren sich Projekte für freie Schulsoftware oder Sugarlabs, die Softwareentwickler für den "One Laptop per Child" 100-Dollar-Laptop für Afrika.

Wir laden Euch ein dabei zu sein und Euch auch über die Arbeit der Vereine und aktuelle Projekte zu informieren. Gerne senden wir Euch ein kostenloses E-Ticket zu. Meldet Euch dafür bitte bei <manuel.schneider@wikimedia.at>.

Wir freuen uns auf Euch, viele interessierte Besucher und die geladenen Pressevertreter,

Viele Grüsse,


Manuel Schneider _____

  1. Immer die Beamer-Taschen kontrollieren, ob a) das Netzkabel und b) das VGA-Kabel beiliegt!
  2. Besser zwei Adapter: Einmal für altes und einmal für neues MacBook Pro – die VGA-Ports sind nämlich unterschiedlich! In der GS haben wir übrigens nur welche für alte MacBooks