Herzlich Willkommen zum Mitglieder-Wiki von   Wikimedia Österreich.
Für ein Benutzerkonto schreibe bitte an   verein [at] wikimedia.at

Projekte/Open Data Portal

Aus Mitglieder
Wechseln zu: Navigation, Suche

Projekt

Offene Daten sind ein wichtiger Bestandteil einer transparenten Informationsgesellschaft und eine wichtige Ressource für Wikimedia Projekte. Österreich ist bereits ein Vorreiter im Bereich offener Verwaltungsdaten und diese sollen nun durch eine weitere zentrale Plattform - das Open Data Portal Österreich - ergänzt werden.

WMAT unterstützt daher die Idee eines österreichweiten Open Data Portals (ähnlich data.gv.at) für Nichtregierungsdaten in Kooperation mit der Open Knowledge Foundation (OKFN) und dem Bundeskanzleramt (BKA).

Diese Projektidee wird für ein Jahr durch die Initiative „netidee – powerful innovations“ der Internet Foundation Austria mit Höchstfördersumme von 50.000 EUR gefördert. Das Projekt wird als Pilot durchgeführt und soll sich langfristig selber tragen.

Mission

Das Open Data Portal Österreich fördert den Zugang zu offenen Daten und unterstützt damit

  • Transparenz
  • eine digitale Infrastruktur für den Wirtschaftsstandort
  • eine offene Wissens- und Informationsgesellschaft
  • Innovation und Forschung

Definition

Das Open Data Portal Österreich ist eine Kooperation von Wikimedia Österreich, der Open Knowledge Foundation Österreich und der Cooperation OGD Österreich. Dabei handelt es sich um einen Katalog für alle offenen Daten, die nicht Daten der öffentlichen Verwaltung (Open Government Data) sind: Darunter sind Datensätze und deren Beschreibung (Meta-Daten) zu verstehen, die von Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und NPOs/NGOs zur Verfügung gestellt werden. Das Open Data Portal Österreich speichert in erster Linie Meta-Daten, bietet aber auch die Möglichkeit, Datensätze einzustellen. Das Projekt folgt den Open Data Prinzipien der Cooperation OGD Österreich und ist eine Ergänzung zu den Open Government Data Portalen. Das Projekt ist nicht gewinnorientiert, die Daten unterliegen der freien Lizenz CC-BY und können auch kommerziell weiterverwendet werden.


Mitwirkende

  • WMAT:
    • Claudia Garád (Projektmanagement, Kommunikation)
    • Manuel Schneider (Technische Infrastruktur)
  • OKFN:
    • Peter Parycek (Content & Co.)
    • Martin Kaltenböck (Design und Content)
  • BKA/Öffentliche Verwaltung (Cooperation OGD Österreich):
    • Günther Tschabuschnig (Reach)
    • Brigitte Lutz (Reach, Design)