Herzlich Willkommen zum Mitglieder-Wiki von   Wikimedia Österreich.
Für ein Benutzerkonto schreibe bitte an   verein [at] wikimedia.at

Projekte/Wikimania 2013

Aus Mitglieder
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wikimania-2013-banner

Informationen über die Wikimania 2013

Vom 7.–11. August findet die diesjährige Wikimania in Hongkong statt, hier treffen sich die Communities der Wikimedia-Projekte aus der ganzen Welt und ihre Freunde und Gäste. Wie jedes Jahr ist sie Gelegenheit zur Begegnung, zum Austausch von Ideen und Erfahrungen und nicht zuletzt ermöglicht sie die Entwicklung neuer Initiativen für die Projekte.

Programm

Bei der Wikimania kann jeder Programmvorschläge einreichen für Diskussions- und Fragerunden, Workshops oder Vorträge.

Das vollständige Programm findet ihr hier: http://wikimania2013.wikimedia.org/wiki/Schedule. Zwischen den einzelnen Vorträgen/Workshops gibt es die Möglichkeit, sich am WMAT-Stand im Chapters Village zu treffen.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich und die eigenen Interessen in folgender Liste einzutragen, um den Austausch vor Ort zu erleichtern: http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimania_2013

Österreich-Stipendium

Eine Reise kostet Geld und oft sind auch jene sehr engagiert, die kein oder ein geringes Einkommen haben. Die Wikimedia Foundation bietet globale Stipendien an, um auch diesen Menschen die Teilnahme an der Wikimania zu ermöglichen. Von der Wikimedia Foundation werden vor allem Menschen aus den weniger wohlhabenden Ländern unterstützt.

Wikimedia Österreich bietet 10 Stipendien, vorzugsweise für Österreicher oder Personen mit Wohnsitz in Österreich, an. Die Stipendiaten müssen nicht Mitglied im Verein sein. Das wichtigste Kriterium ist für uns aber v.a. die Bereitschaft, eure Erfahrungen rund um die Wikimania mit anderen Community-Mitgliedern zu teilen, die nicht die Möglichkeit haben selbst vor Ort zu sein. Die Stipendiaten sind Botschafter, die während und nach der Wikimania von den Ereignissen berichten und Ideen transportieren. Hierfür stehen vielfältige Kommunikationswege und Formate zur Verfügung, im WP-Kurier oder anderen Online-Medien - ob als Interview, klassischer Bericht oder als Video- bzw. Fotoserie. Ohne entsprechende Dokumentation behalten wir uns vor, das Stipendium nicht in voller Höhe auszuzahlen.

Die Stipendien decken den Hin- und Rückflug, sowie die Übernachtungskosten bis zu 70 Euro pro Nacht (inkl. Frühstück und Mittagessen) sowie die Teilnahmegebühr der Wikimania ab. Weitere Kosten müssen selbst getragen werden (Transfer zum / vom Flughafen, zusätzliche Verpflegung etc.). Wer eine bessere Unterkunft wünscht - es werden Unterkünfte in unterschiedlichen Kategorien angeboten - bezahlt den Aufpreis dafür selbst.

Bewerbung

Einsendeschluss: 22 Februar 2013 23:59 UTC

Die Bewerbung bitte hier einreichen: https://scholarship.wikimedia.hk/

Weitere Informationen unter http://wikimania2013.wikimedia.org/wiki/Scholarships

Die Bewerbung verlangt die Beantwortung einiger Fragen in verschiedenen Bereichen. Diese werden einzeln von verschiedenen Personen bewertet - vorab vom Wikimania-Stipendien-Kommittee, nach dessen Vorauswahl vom Vorstand von Wikimedia Österreich. Die Kriterien werden dabei unterschiedlich gewichtet, daraus errechnet sich eine Punktzahl. In der Reihenfolge der Bewertungspunkte werden die Stipendien vergeben. Nicht berücksichtigte Bewerber fliessen zurück in den globalen Bewerberpool für die Stipendien, die direkt von der Wikimedia Foundation vergeben werden.

Buchung

Die Übermittlung der Bewerberliste an WMAT erfolgte erst am 5.4.2013. Die Entscheidung über die Vergabe der Stipendien erfolgte in der Vorstandssitzung am 11.4.13. Alle Bewerber wurden bereits von uns informiert.

Nach Zusage des Stipendiums bitten wir die Bewerber sich selbst auf der Wikimania-Buchungsseite zu registrieren und dort die Übernachtung zu buchen. Die Flugbuchung erfolgt im Regelfall ebenso individuell, die Kosten für Hotel und Flug werden nur gegen Vorlage des Originalbelegs refundiert. Allfällige Differenzen bei Hotelübernachtungen sind vom Bewerber selbst zu tragen.

Hotel

Vorstand und Mitarbeiter von Wikimedia Österreich sowie einige unserer Stipendiaten übernachten im IBIS Hotel North Point. Die Zimmerpreise bewegten sich bisher zwischen 70 und 80 Euro zzgl. Frühstück: http://www.accorhotels.com/de/hotel-3563-ibis-hong-kong-north-point/index.shtml

Berichte

Um das Reisestipendium in voller Höhe ausgezahlt zu bekommen, ist es außerdem notwendig, einen ausführlichen Bericht über die Teilnahme zu verfassen und auf dem Mitglieder-Wiki zu veröffentlichen - alternativ sind auch Links zu Berichten im WP-Kurier oder anderen Onlinemedien möglich. Im Bericht sollte auf folgende Fragen eingegangen werden:

  • Zusammenfassung der persönlichen Highlights / wichtigsten Themen der Veranstaltung
  • Welche Ideen, Erfahrungen, neuen Kontakte nehme ich von der Veranstaltung mit?
  • Welchen Nutzen hat meine Teilnahme für meine Arbeit in der Wikipedia?
  • Gab es Anknüpfungspunkte für die eigene Projektarbeit? Ideen für neue Projekte / Kooperationen mit Wikimedia Österreich?

Das Format für den Beitrag kann frei gewählt werden (Text, Video, Fotoreportage ...). Je kreativer und kurzweiliger, desto besser für alle Daheimgebliebenen, die auf diese Weise auch an euren Erfahrungen teilhaben können. Bitte stellt / verlinkt eure Berichte auf die dafür vorgesehene Seite im Mitglieder-Wiki.

Tipps zum Aufenthalt

Für alle die vor oder nach der Konferenz Hongkong auf eigene Faust erkunden möchten, haben wir Tipps von Expats eingeholt, die bereits seit einigen Jahren in Hongkong wohnen. Vielleicht ist ja was für euch dabei:

Sightseeing

  • Mit der Star Ferry von Tsim Sha Tsui nach Central oder umgekehrt fahren (Kosten: 0,25€ :-))
  • Auf den Victoria Peak mit der Peak Tram fahren. Oben auf dem Peak hat man einen super Ausblick. Wenn ihr Lust auf ein bisschen Bewegung habt könnt ihr den Peak Circular Walk machen. Das ist ein netter Sparziergang einmal rund um den Peak der tolle Aussichten auch auf Lamma Island und die Rückseite von HK Island bietet und dauert ca 1,5 Stunden.
  • Abends in Soho/Midlevels etwas trinken gehen. Ist eine tolle Atmosphäre dort. Die meisten Bars haben bis 21 Uhr Happy Hour. Die Midlevels sind das "In-Viertel" für alle Ausländer und reichen HKer. Dort und in Sheung Wan gibt es einige Gallerien und Boutiquen. Die sind zwar viel zu teuer, aber zum Windowshopping großartig. :-)
  • Dim Sum essen gehen. Typisches Hongkonger Frühstück/Brunch, quasi chinesische Jiaozi nur meistens gedämpft und mit süßer und salziger Füllung. Hier mein Lieblingsrestaurant: Chung's Cuisine (Metrostation Causeway Bay, Exit A). Von montags bis samstags gibt es Rabatt wenn man vor 12 Uhr mittags zahlt. http://www.openrice.com/english/restaurant/sr2.htm?shopid=11870
  • Die Outerlying Islands eignen sich hervorragend zum hiken. Empfehlenswert sind Cheung Chau, dort kann man auch sehr lecker Seafood essen gehen, und Lamma Island, wo es auch einige schöne Strände gibt. Für einen Trip dorthin sollte man mindestens einen halben Tag einplanen. Die Fähren dorthin fahren von Central ab. Falls man nur einen kurzen Hike mit super Ausblick machen möchte, gibt es noch den Dragon Back Hike. Er startet in der Nähe von Shau Kei Wan und endet am Strand von Shek O. Am besten bei der Touristeninformation in Tsim Sha Tsui, Star Ferry Pier, die genaue Details erfragen.
  • Mittwochs sind in der Regel in Happy Valley Pferderennen (am besten noch einmal vorher online checken). Aber das ist wirklich ein must-do für HK. Eintritt ist nur 1€ und wetten kann man wenn man will auch ab 1€. Die Rennen starten glaube ich immer um 19.45 Uhr und gehen bis 22.45 Uhr. Anschließend kann man dann in Wan Chai noch etwas trinken gehen. Wan Chai ist das Bar- und "Rotlichtviertel" und mittwochs haben sie dort Lady's Night.
  • Hong Kong Wetland Park

Restaurants

  • Monster Sushi: am besten zu dem in Tsim Sha Tsui gehen. Metrostation Tsim Sha Tsui, Exit zum Isquare nehmen. Das Restaurant ist im Isquare, 3. Stock

Shopping

Falls ihr shoppen wollt bietet sich Causeway Bay gut an. Entweder rund um den Times Square oder im Shopping Center "La Foret" (http://maps.google.com/maps/place?oe=utf-8&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&um=1&ie=UTF-8&q=la+foret+hong+kong+causeway+bay&fb=1&hq=la+foret&hnear=0x34040055b36dac7f:0x23fa8b1e7120c6a,Causeway+Bay,+Hong+Kong&cid=13538029030254242326) Dort verkaufen sie günstige Sachen, aber man muss ein bisschen suchen und kann auch versuchen zu verhandeln nur geht das nicht ganz so gut wie in Shanghai. Ansonsten kann man in Tsim Sha Tsui noch ganz gut in der Granville Street und Granville Circuit shoppen, in Mongkok in der Fayuen Street oberhalb der Mong Kok Rd oder einfachen in einer von Hongkongs unzähligen Shoppingmalls. Auf dem Ladies Market in Mongkok kann man auch gut Mitbringsel einkaufen und Handtaschen, aber dort unbedingt handeln!

Ausgehen

Wie gesagt in Soho/Midlevels kann man gemütlich etwas trinken gehen. In Wan Chai gibt es viele Bars und in LKF sind die ganzen Clubs. Happy Hour ist jeden Tag von ca. 16-21 Uhr in den meisten Bars in Soho/Midlevels. Bei den Clubs in LKF gilt generell, je weiter man den Berg hoch läuft desto teurer aber auch besser werden sie. Azure, Volar, Dragon Eye, Tasmanian Ballroom, und Prive gehören zu den beliebteren Clubs.

Spartipps

Lonley Planet: How to save Cash in Hongkong

Mobile Kommunikation / Datenpakete

CSL/one2free Power Prepaid SIM card bietet unlimitiertes 3G Surfen für eine Woche für 78 HKD:

http://one2free.hkcsl.com/jsp/prepaid_sim_card/power_prepaid_sim/card_features/card_features.jsp


Öffentlicher Nahverkehr

Ein letzter Tipp, wir würden euch empfehlen eine Octupuskarte zu besorgen. Kann man an jeder MTR Station kaufen und wieder abgeben. Ist einfach bequemer als immer ein Ticket zu kaufen und man kann damit auch in 711 etc. zahlen.

Notfälle

Sollte während des Hongkong-Aufenthalts ein Notfall eintreten, so kann das zuständige österreichische Generalkonsulat in Hongkong kontaktiert werden: [1]. Bei dringenden (medizinischen) Notfällen ist die Notrufnummer 999 zu kontaktieren.

Notfallnummern der Organisatoren vor Ort:

(+852) 97657894 - Deryck Chan (general enquiries & HKBU dormitory)

(+852) 90772757 - Samuel Chan (transport & PolyU venue)

Kontakt

Claudia Garád

Siebensterngasse 25/15

1070 Wien

Telefon: 0699 141 28615

E-Mail: verein@wikimedia.at