Herzlich Willkommen zum Mitglieder-Wiki von   Wikimedia Österreich.
Für ein Benutzerkonto schreibe bitte an   verein [at] wikimedia.at

Änderungen

Zur Navigation springen Zur Suche springen
→‎Funds Dissemination Committee: Beistrich; Binde- -> Gedankenstriche; Umformulierung; Beistrich; Pluralkonjugation; "auf etwas abzielen"; scharfes ß; Beistrich; Binde- -> Gedankenstriche; scharfes ß; keine Wiki-Syntax in Drucksachen;
Zeile 688: Zeile 688:  
*Das neue Funds Dissemination Committee besteht aus WMF-Mitarbeitern, WMF-Vorstandsmitglieder und Community-Mitgliedern. Es kann nur um Jahresbudgets angesucht werden. Die Antragsfrist ist – um unterschiedlichen Vereinsjahren gerecht zu werden – halbjährlich, eine Organisation kann nur einmal im Jahr ansuchen.<br />Um überhaupt beim FDC ansuchen zu können, müssen zwei Grants erfolgreich abgeschlossen worden sein, alternativ gilt für ältere Vereine auch die Teilnahme an einem Fundraiser als erfolgreiche Grant-Teilnahme. Des Weiteren müssen die beiden letzten Geschäftsberichte und Finanzberichte in englischer Sprache vorliegen.<br />Der Antrag ist ein komplexes Formular, welches auf dem Meta-Wiki ausgefüllt werden muss. Anschließend wird jeder Antrag diskutiert und geprüft. Die Vorprüfung erfolgt durch die Mitarbeiter der Wikimedia Foundation, anschließend stellt das FDC seine Fragen – die Community kann den Prozess beobachten und eingreifen.
 
*Das neue Funds Dissemination Committee besteht aus WMF-Mitarbeitern, WMF-Vorstandsmitglieder und Community-Mitgliedern. Es kann nur um Jahresbudgets angesucht werden. Die Antragsfrist ist – um unterschiedlichen Vereinsjahren gerecht zu werden – halbjährlich, eine Organisation kann nur einmal im Jahr ansuchen.<br />Um überhaupt beim FDC ansuchen zu können, müssen zwei Grants erfolgreich abgeschlossen worden sein, alternativ gilt für ältere Vereine auch die Teilnahme an einem Fundraiser als erfolgreiche Grant-Teilnahme. Des Weiteren müssen die beiden letzten Geschäftsberichte und Finanzberichte in englischer Sprache vorliegen.<br />Der Antrag ist ein komplexes Formular, welches auf dem Meta-Wiki ausgefüllt werden muss. Anschließend wird jeder Antrag diskutiert und geprüft. Die Vorprüfung erfolgt durch die Mitarbeiter der Wikimedia Foundation, anschließend stellt das FDC seine Fragen – die Community kann den Prozess beobachten und eingreifen.
   −
Dank der exzellenten Mitarbeit unserer Mitglieder konnten die vorliegenden Berichte übersetzt und eingereicht werden. Die erfolgreiche Teilnahme am Fundraiser 2010 / 2011 sowie den Grant 2012 sollten uns für die Teilnahme qualifizieren. Allerdings wurde uns mitgeteilt, dass der Grant 2012 erst nach dessen Abschluss - nach 2012 - und Genehmigung des zugehörigen Berichts berücksichtigt werden kann. Darum entschieden wir uns den WikiCon-Grant, der im Namen der Community gestellt worden war, auf Wikimedia Österreich umzuschreiben und den Report nach der WikiCon eiligst fertigzustellen. Er wurde zwei Tage vor Einreichung unseres Antrags genehmigt.
+
Dank der exzellenten Mitarbeit unserer Mitglieder konnten die vorliegenden Berichte übersetzt und eingereicht werden. Die erfolgreiche Teilnahme am Fundraiser 2010 / 2011, sowie den Grant 2012 sollten uns für die Teilnahme qualifizieren. Allerdings wurde uns mitgeteilt, dass der Grant 2012 erst nach dessen Abschluss nach 2012 und Genehmigung des zugehörigen Berichts berücksichtigt werden kann. Darum entschieden wir uns den WikiCon-Grant, der im Namen der Community gestellt worden war, auf Wikimedia Österreich umzuschreiben und den Report nach der WikiCon eiligst fertigzustellen. Er wurde zwei Tage vor Einreichung unseres Antrags genehmigt.
    
In der Folge erreichten uns drei Wochen lang Anfragen von WMF-Mitarbeitern und FDC zu unserem Antrag. Details zu unseren Berichten, Rücklagen, dem Aufbau der Geschäftsstelle und unserem internationalen Engagement wurden abgefragt.  
 
In der Folge erreichten uns drei Wochen lang Anfragen von WMF-Mitarbeitern und FDC zu unserem Antrag. Details zu unseren Berichten, Rücklagen, dem Aufbau der Geschäftsstelle und unserem internationalen Engagement wurden abgefragt.  
   −
Der Antrag wurde in der Höhe von 220.000 USD genehmigt, 241.088 USD waren beantragt worden. Die Reduktion wurde damit begründet, dass man das Wachstum unserer Projektarbeit und dem gleichzeitigen Aufbau einer Geschäftsstelle mit dem ersten, noch Wikimedia-unerfahrenen Personal skeptisch einschätzt. Denn ist die genehmigte Summe eine Steigerung um 67% gegenüber dem Budget 2012 und damit sowohl höher als die frühere Grenze von 50% als auch der vom FDC selbst gesetzte Richtschnur von 20%. Die Entscheidungen des FDC werden dem Vorstand der Wikimedia Foundation vorgelegt, der schlussendlich über die tatsächliche Mittelvergabe entscheidet.
+
Der Antrag wurde in der Höhe von 220.000 USD genehmigt, 241.088 USD waren beantragt worden. Die Reduktion wurde damit begründet, dass man das Wachstum unserer Projektarbeit und dem gleichzeitigen Aufbau einer Geschäftsstelle mit dem ersten, noch Wikimedia-unerfahrenen Personal skeptisch einschätzt. Denn die genehmigte Summe ist eine Steigerung um 67% gegenüber dem Budget 2012 und damit sowohl höher als die frühere Grenze von 50%, als auch der vom FDC selbst gesetzten Richtschnur von 20%. Die Entscheidungen des FDC werden dem Vorstand der Wikimedia Foundation vorgelegt, der schlussendlich über die tatsächliche Mittelvergabe entscheidet.
   −
Sowohl an den Zulassungsbedingungen, die offensichtlich auch ältere Vereine und ein langsameres Wachstum abzielen, als auch an dem Kommentar zur Entscheidung zu unserem Antrag erkennt man, dass Wikimedia Österreich in den letzten Jahren besonders schnell gewachsen ist und die Strukturen für solche Vereine nicht gemacht sind. Von 41 Wikimedia Vereinen haben sich nur 12 Vereine beteiligen können, auch grosse Nachbarvereine wie Wikimedia Italien fehlen. Ein Antrag (Wikimedia Australien - ebenfalls älter und grösser als Wikimedia Österreich) wurde abgelehnt, Wikimedia Frankreich und Wikimedia UK wurden deutlich beschnitten.
+
Sowohl an den Zulassungsbedingungen, die offensichtlich auf ältere Vereine und ein langsameres Wachstum abzielen, als auch an dem Kommentar zur Entscheidung zu unserem Antrag erkennt man, dass Wikimedia Österreich in den letzten Jahren besonders schnell gewachsen ist und die Strukturen für solche Vereine nicht gemacht sind. Von 41 Wikimedia Vereinen haben sich nur 12 Vereine beteiligen können, auch große Nachbarvereine, wie Wikimedia Italien fehlen. Ein Antrag (Wikimedia Australien ebenfalls älter und größer als Wikimedia Österreich) wurde abgelehnt, Wikimedia Frankreich und Wikimedia UK wurden deutlich beschnitten.
   −
* [http://meta.wikimedia.org/wiki/FDC_portal/FDC_recommendations/2012-2013_round1 Ergebnis des FDC-Antrags, Empfehlungen an den Vorstand der Wikimedia Foundation]
+
;Siehe auch:
* [http://meta.wikimedia.org/wiki/FDC_portal/Proposals/2012-2013_round1/Wikimedia_%C3%96sterreich FDC-Antrag von Wikimedia Österreich, Fragen auf der Diskussionsseite]
+
* Ergebnis des FDC-Antrags, Empfehlungen an den Vorstand der Wikimedia Foundation: http://meta.wikimedia.org/wiki/FDC_portal/FDC_recommendations/2012-2013_round1
* [http://meta.wikimedia.org/wiki/Grants:WM_AT/WikiCon_2012/Report Grant-Bericht WikiCon 2012]
+
* FDC-Antrag von Wikimedia Österreich, Fragen auf der Diskussionsseite: http://meta.wikimedia.org/wiki/FDC_portal/Proposals/2012-2013_round1/Wikimedia_%C3%96sterreich
 +
* Grant-Bericht WikiCon 2012: http://meta.wikimedia.org/wiki/Grants:WM_AT/WikiCon_2012/Report
    
''Manuel Schneider''
 
''Manuel Schneider''
Mitglieder, Administratoren
232

Bearbeitungen

Navigationsmenü